| AAB's | Sponsoren | Impressum |
deine Funktionen
> Was ist die moto5?
> Livetiming
304861
MainMenuBar is not available
Worum geht es bei der moto5?
Was ist die moto5?
Die moto5 ist ein 8 Stunden Langstrecken Strassen-Rennen bis 50ccm (Ausnahme siehe ?Wer kann starten?) und findet einmal im Jahr samstags am ersten Septemberwochenende auf der Kartbahn in Liedolsheim statt. Es starten durchschnittlich zwischen 40 und 50 Teams, die in 8 Stunden um die meistgefahrene Runden kämpfen.
Was ist besonderes an der moto5?
Das seit 1994 ausgetragenen Rennen ist ein professionelles Langstrecken Strassen-Rennen wie es in Deutschland sonst nicht mehr zu finden ist. Durch die Anpassung des Reglements im Jahr 2006 können die Bikes einfacher und kostengünstig aufgebaut werden da dadurch die verbreiteten wassergekühlten 50ccm aus Mopeds benutzt werden können. Zusätzlich ist das Feld der Teilnehmer enger zusammen gerückt, wodurch die Kämpfe um die Platzierung immer härter werden und der Spassfaktor enorm gestiegen ist.

Aufgrund der Professionalität der Maschinen und der Geschwindigkeit legen wir auf Sicherheit größten Wert. Die für Meisterschaftsrennen abgenommene Kartbahn wird während den 8 Stunden sowie Qualifying von professionellen Streckenposten aus Hockenheim betreut. Zudem ist während des gesamten Rennens und Qualifyings das DRK mit mehreren Rettungswagen rundum die Strecke positioniert und ständig in Bereitschaft.
Auch unsere Zeitnahme wird ständig verbessert. Die Firma Wenz übernimmt seit vielen Jahren die transpondergesteuerte Zeitnahme die wir seit 2 Jahren mit Livetiming ergänzt haben, welche über die Homepage mit jedem internetfähigen Handy abrufbar ist. Die Frage nach der Position oder Bestzeit ist somit immer für jeden abrufbar.

Unser langjähriger und zertifizierter Rennleiter fuhr ehemals selbst in der IDM Supermoto mit und hat dadurch grosse Erfahrung mit Leitung von Rennen. Selbst Ralf Waldmann fuhr bereits mehrmals bei der moto5 mit.

Was ist beim Rennen alles inbegriffen?
Das komplette Rennen umfasst 3 Trainings à 1 Stunde, 1 Qualifying 20min + Training 15min , 1 Warmup 20min, 1 Rennen 8 Stunden sowie eine Fahrerversicherung.
weitere Infos unter: 201x -> Termine
Wer kann starten?
Ein Team mit 2-3 Fahrern sowie 1-2 Mechanikern kann in der Pro-Stock Klasse (Mofa-Klasse) oder Open Klasse (Moped Klasse) starten. Das Mindestalter ist 18 Jahre. Im forum suchen auch immer wieder Teams Fahrer oder Fahrer Teams. Bitte immer Kontaktdaten mit angeben.
2 Takt Motoren sind bis 50ccm begrenzt, 4 Takt Motoren sind bis maximal 88ccm. Roller Fahrwerke sind nicht zulässig.
Üblicherweise werden die bekannten Minarelli Motoren AM6 oder Derbi verwendet. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit andere Motoren wie Simson,... einzusetzen, solange diese nicht mehr als 50ccm Hubraum besitzen und dem Reglement ansonsten entsprechen.
weitere Infos unter: Renninfos ? Reglement.
Wie melde ich mich an?
Du musst dich zuerst auf der Homepage registrieren, ein Team erstellen und Fahrer und Mechaniker zuweisen/erstellen. Sollten alle Teammitglieder einen eigenen Zugang zur moto5 Homepage besitzen, kannst du diese in dein Team einladen und Rollen zuweisen. Ansonsten kannst du passive Mitglieder erstellen und diesen eine Teamrolle zuweisen. Diese Mitglieder haben keinen eigenen Homepage-Zugang.
weitere Infos unter: MeinM5
Danach meldest du dich zu einem Rennen an. Sind deine Daten auf der Homepage aktuell werden alle Anmeldedokumente automatisch für dein Team erstellt und du musst diese nur ausdrucken, unterschreiben und an die Meldeadresse senden
weitere Infos unter: Startseite oder MeinM5 ? Meine Rennen ? Rennanmeldung
Alternativ kannst du dich mit einem Blanko Nennungsformular anmelden.
weitere Infos unter: Renninfos ? Rennen ? Dokumente
Woher bekomme ich Teile?
Unsere Sponsoren bieten unter anderem Teile für Motoren und Fahrwerk an. Ansonsten bietet sich in unserem Forum die Möglickeit eure Fragen zu beantworten.



















































Was ist die moto5?
Die moto5 ist ein 8 Stunden Langstrecken Strassen-Rennen bis 50ccm (Ausnahme siehe ?Wer kann starten?) und findet einmal im Jahr samstags am ersten Septemberwochenende auf der Kartbahn in Liedolsheim statt. Es starten durchschnittlich zwischen 40 und 50 Teams, die in 8 Stunden um die meistgefahrene Runden kämpfen.
Was ist besonderes an der moto5?
Das seit 1994 ausgetragenen Rennen ist ein professionelles Langstrecken Strassen-Rennen wie es in Deutschland sonst nicht mehr zu finden ist. Durch die Anpassung des Reglements im Jahr 2006 können die Bikes einfacher und kostengünstig aufgebaut werden da dadurch die verbreiteten wassergekühlten 50ccm aus Mopeds benutzt werden können. Zusätzlich ist das Feld der Teilnehmer enger zusammen gerückt, wodurch die Kämpfe um die Platzierung immer härter werden und der Spassfaktor enorm gestiegen ist.

Aufgrund der Professionalität der Maschinen und der Geschwindigkeit legen wir auf Sicherheit größten Wert. Die für Meisterschaftsrennen abgenommene Kartbahn wird während den 8 Stunden sowie Qualifying von professionellen Streckenposten aus Hockenheim betreut. Zudem ist während des gesamten Rennens und Qualifyings das DRK mit mehreren Rettungswagen rundum die Strecke positioniert und ständig in Bereitschaft.
Auch unsere Zeitnahme wird ständig verbessert. Die Firma Wenz übernimmt seit vielen Jahren die transpondergesteuerte Zeitnahme die wir seit 2 Jahren mit Livetiming ergänzt haben, welche über die Homepage mit jedem internetfähigen Handy abrufbar ist. Die Frage nach der Position oder Bestzeit ist somit immer für jeden abrufbar.

Unser langjähriger und zertifizierter Rennleiter fuhr ehemals selbst in der IDM Supermoto mit und hat dadurch grosse Erfahrung mit Leitung von Rennen. Selbst Ralf Waldmann fuhr bereits mehrmals bei der moto5 mit.

Was ist beim Rennen alles inbegriffen?
Das komplette Rennen umfasst 3 Trainings à 1 Stunde, 1 Qualifying 20min + Training 15min , 1 Warmup 20min, 1 Rennen 8 Stunden sowie eine Fahrerversicherung.
weitere Infos unter: 201x -> Termine
Wer kann starten?
Ein Team mit 2-3 Fahrern sowie 1-2 Mechanikern kann in der Pro-Stock Klasse (Mofa-Klasse) oder Open Klasse (Moped Klasse) starten. Das Mindestalter ist 18 Jahre. Im forum suchen auch immer wieder Teams Fahrer oder Fahrer Teams. Bitte immer Kontaktdaten mit angeben.
2 Takt Motoren sind bis 50ccm begrenzt, 4 Takt Motoren sind bis maximal 88ccm. Roller Fahrwerke sind nicht zulässig.
Üblicherweise werden die bekannten Minarelli Motoren AM6 oder Derbi verwendet. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit andere Motoren wie Simson,... einzusetzen, solange diese nicht mehr als 50ccm Hubraum besitzen und dem Reglement ansonsten entsprechen.
weitere Infos unter: Renninfos ? Reglement.
Wie melde ich mich an?
Du musst dich zuerst auf der Homepage registrieren, ein Team erstellen und Fahrer und Mechaniker zuweisen/erstellen. Sollten alle Teammitglieder einen eigenen Zugang zur moto5 Homepage besitzen, kannst du diese in dein Team einladen und Rollen zuweisen. Ansonsten kannst du passive Mitglieder erstellen und diesen eine Teamrolle zuweisen. Diese Mitglieder haben keinen eigenen Homepage-Zugang.
weitere Infos unter: MeinM5
Danach meldest du dich zu einem Rennen an. Sind deine Daten auf der Homepage aktuell werden alle Anmeldedokumente automatisch für dein Team erstellt und du musst diese nur ausdrucken, unterschreiben und an die Meldeadresse senden
weitere Infos unter: Startseite oder MeinM5 ? Meine Rennen ? Rennanmeldung
Alternativ kannst du dich mit einem Blanko Nennungsformular anmelden.
weitere Infos unter: Renninfos ? Rennen ? Dokumente
Woher bekomme ich Teile?
Unsere Sponsoren bieten unter anderem Teile für Motoren und Fahrwerk an. Ansonsten bietet sich in unserem Forum die Möglickeit eure Fragen zu beantworten.